Dienstag, 26. Mai 2015

Yoga - im Einklang mit sich selbst ...

Hallo Ihr Lieben! 

Seit einigen Jahren grassiert in Deutschland ein regelrechter Gesundheits-Boom! Neben gesunder Ernährung und nachhaltiger Lebensweise ist auch der Fitnessbereich davon erfasst worden!
Die Mitgliederzahlen der Fitness-Studios explodieren gerade zu in astronomische Höhen. Doch nicht nur die klassischen Disziplinen, sondern auch die angeboten Kurse finden immer mehr Zulauf. Ein richtiges Highlight unter ihnen sind die angesagten Yoga-Kurse! 




Doch was ist Yoga genau und was hat es mit den Mythen auf sich? 

Yoga ist eine über 3000 Jahre alte philosophische Lehre und stammt ursprünglich aus Indien. Übersetzt bedeutet es so viel wie "Vereinigung" oder "Harmonie". Ziel ist es Körper, Geist und Seele in Einklang miteinander zu bringen. 
Im Laufe der Jahre hat sich Yoga stark gewandelt. Haben ursprünglich ausschließlich Männer Yoga ausgeübt, so zieht es heute vor allem Frauen in die Yogaschulen. 

Einer der größten Yoga-Mythen ist, dass Yoga und hartes Krafttraining so ähnlich sind, wie Männer und Frauen beim Shoppen. 
Fakt ist jedoch, das beide Trainingsarten darauf basieren, die Fitness von Muskeln und Gelenken zu erlangen und erhalten. So wie Männer vom Mars und Frauen von der Venus sind...ohne das andere Geschlecht wäre es doch nicht das Selbe ;) 
So verhält es sich auch beim Yoga und beim Krafttraining. Durch eine optimale Ergänzung der jeweils anderen Sportart können bessere Leistungen erzielt werden. 

Also Jungs und Mädels! Schnappt Euch Euren Partner und fangt noch heute Euch gegenseitig zu unterstützen :) 




with love 
Eure Miri <3